Beschreibung und Auszug

Titel: Ashuan - Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Autor/in: Janna Ruth

Cover: Marie Graßhoff

Reihe: Ashuan - Staffel 1.1

Genre: Drama

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Preis: E-Book 0,99 €

Status: Gewinn

Drei Worte: Magie, Freundschaft, Zusammenhalt


Dieses Schuljahr verläuft für sechs Freunde ganz anders als gewöhnlich.
Während sich etwas Mysteriöses zusammenbraut, geraten die Freunde in einen Strudel aus Magie, leeren Augen, abgedrehten Käfern und ausgetrockneten Mumien.
Ob sie an Magie glauben? Für manche von ihnen ist es selbstverständlich, doch andere müssen erst mit eigenen Augen sehen, zu was sie imstande sind.
In vier spannenden Fällen begeben sich die Freunde auf Monsterjagd und müssen sich ihren größten Ängsten stellen!

Titel: Ashuan - Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Autor/in: Janna Ruth

Cover: Marie Graßhoff

Reihe: Ashuan - Staffel 1.1

Genre: Drama

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Preis: E-Book 0,99 €

Status: Gewinn

Drei Worte: Magie, Freundschaft, Zusammenhalt

Dieses Schuljahr verläuft für sechs Freunde ganz anders als gewöhnlich.
Während sich etwas Mysteriöses zusammenbraut, geraten die Freunde in einen Strudel aus Magie, leeren Augen, abgedrehten Käfern und ausgetrockneten Mumien.
Ob sie an Magie glauben? Für manche von ihnen ist es selbstverständlich, doch andere müssen erst mit eigenen Augen sehen, zu was sie imstande sind.
In vier spannenden Fällen begeben sich die Freunde auf Monsterjagd und müssen sich ihren größten Ängsten stellen!

Veröffentlicht am 28.09.2019 von Wortklecks

Janna Ruth - Ashuan - Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Ein Drama
Wie ungewöhnlich ein Drama zu lesen. Im ersten Moment kam ich mir wie in einem Theaterstück vor, es war nicht leicht sich umzugewöhnen und doch klappte es viel schneller, als gedacht. Es findet keine wörtliche Rede statt und auch die Emotionen und Handlungsweisen werden meist in Klammern geschrieben. Eben wie bei einem Drehbuch.

Ungewohnt und doch cool
So ungewohnt es im ersten Moment auch war, es entwickelt sich zu einem richtig coolen Stück, das man schnell weglesen konnte. Durch die vielen Handlungsorte bekommt man das Drama von allen Seiten beleuchtet und weiß jederzeit und ohne lange zu warten, was als nächstes geschieht.
Hier muss sich niemand an die Schulzeit erinnert fühlen, denn Ashuan ist in vielen Dingen spannender und obendrauf bekommen wir tonnenweise Magie.

Geheimnisvoll
Woher kommt die Welle an Magie und Monstern? Wer hat sie in das verschlafene Örtchen Grünthal gelenkt und was wollen sie dort?
Es sind einige Geheimnisse, die es aufzudecken gilt! Außerdem habe ich immer eine Prise Spannung gespürt, die auch durch die kurzen Geschichten nicht an Intensität verloren hat.

Charaktere
Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, manche verbergen Geheimnisse, andere reden offen über Magie, der nächste kann genau mit dieser nichts anfangen. Aber ihre Handlungsweisen zu verfolgen hat schon sehr viel über sie verraten. Ich glaube, dass weitere Überraschungen bevorstehen und sich jeder in der Gruppe finden und einfügen muss.

Fortsetzung: Ja oder nein?
Es ist gerade am Anfang nicht einfach. Plötzlich stehen so viele Personen vor dir und wollen deine Aufmerksamkeit, während du noch dabei bist, sie zuzuordnen und nicht zu wissen, wer mit wem in Verbindung steht. Aber (!) auch das legt sich mit der Zeit.
Noch tappt man in vielen Dingen im Dunkeln, da Ashuan aber eine ganze Reihe ist, ist das nicht weiter verwunderlich. Ich finde, dass man durch die kurzen Geschichten schon viele Einblicke in die Charaktere gewonnen hat und genau dies große Lust macht weiter zu lesen.
Also ja, ich finde es lohnt sich definitiv diese Serie zu verfolgen!

Schreibstil
Janna Ruth hält sich nicht mit vielen Beschreibungen auf, sondern stellt die Freunde und die magischen Vorkommnisse in den Vordergrund. Das ist aber auch genau das, was zu Ashuan passt. Sie verknüpft die Geschehnisse so, dass ich trotzdem immer Bilder im Kopf und mit den Ortswechseln die neuen Situationen vor Augen hatte.
Das einzige was mir aufgefallen ist, sind einige Wortwiederholungen und die Einfachheit der Sprache, bei der ich mir manches Mal wirkungsvollere Wörter und Sätze gewünscht hätte.

Fazit: Janna Ruth schafft es mit wenigen Worten Spannung bis zum Ende aufzubauen. Die Geschichten sind kurz und knackig, bestechen durch Magie, Freundschaft und Zusammenhalt. Eine Reihe, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde, denn ich denke, dass noch viel Spielraum nach oben ist. Für den Schreibstil, wie auch für die Charaktere und die Vorkommnisse.

Janna Ruth - Ashuan

full-star full-star full-star full-star
empty-star

Weitere Titel von Janna Ruth
Zurück
Dies & Das

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken - Hermann Hesse

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag