Beschreibung und Auszug

Titel: Die Chroniken von Azuhr - Die Weiße Königin (2)

Autor/in: Bernhard Hennen

Sprecher/in: Wolfgang Wagner

Genre: Fantasy

Verlag: Argon Hörbuch

Fassung: Ungekürzte Lesung

ISBN: 978-3-7324-5242-2

Preis: 29.95 €


Auf der Insel Cilia eskaliert der Konflikt zwischen der Liga der Stadtstaaten und den Herzögen des Schwertwaldes. Die militärische Übermacht der Liga ist erdrückend, und die Hoffnung der Waldbewohner ruht auf einer alten Sage, dass in der Stunde der größten Not die Weiße Königin, die ehemalige Herrscherin des Waldes, zurückkehren wird. Doch wie groß muss die Not werden, bis sich dies erfüllt?
Milan Tomeno versucht, den Wirren des Krieges zu entgehen, denn in seinen Augen kämpft keine von beiden Seiten für eine gerechte Sache. Doch es droht eine weitere Gefahr: Überall auf der Insel erwachen Märengestalten zu neuem Leben. Erst allmählich begreift Milan, wie er dieser magischen Wesen Herr werden – und die Wirklichkeit verändern kann.

Titel: Die Chroniken von Azuhr - Die Weiße Königin (2)

Autor/in: Bernhard Hennen

Sprecher/in: Wolfgang Wagner

Genre: Fantasy

Verlag: Argon Hörbuch

Fassung: Ungekürzte Lesung

ISBN: 978-3-7324-5242-2

Preis: 29.95 €

Auf der Insel Cilia eskaliert der Konflikt zwischen der Liga der Stadtstaaten und den Herzögen des Schwertwaldes. Die militärische Übermacht der Liga ist erdrückend, und die Hoffnung der Waldbewohner ruht auf einer alten Sage, dass in der Stunde der größten Not die Weiße Königin, die ehemalige Herrscherin des Waldes, zurückkehren wird. Doch wie groß muss die Not werden, bis sich dies erfüllt?
Milan Tomeno versucht, den Wirren des Krieges zu entgehen, denn in seinen Augen kämpft keine von beiden Seiten für eine gerechte Sache. Doch es droht eine weitere Gefahr: Überall auf der Insel erwachen Märengestalten zu neuem Leben. Erst allmählich begreift Milan, wie er dieser magischen Wesen Herr werden – und die Wirklichkeit verändern kann.

Veröffentlicht am 31.10.2019 von Wortklecks

Bernhard Hennen mit »Die Chroniken von Azuhr« - Eine kleine Einsicht in das Hörbuch

Nur noch bis heute Abend läuft die finale Abstimmungsrunde des Deutschen Phantastik Preises!

Zeit, sich nochmal die nominierten Titel anzuschauen und darüber zu berichten.
Unter anderem ist Bernhard Hennen mit »Die Chroniken von Azuhr - Die Weiße Königin« vom Fischer Tor Verlag in der Kategorie »Bester deutscher Roman« und dieselbige Hörbuchausgabe vom Argon Verlag in der Kategorie »Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch« nominiert.

Wusstest ihr, dass es verschiedene Arten im Hörbuchgenre gibt?
Zum Beispiel werden im Hörspiel die Sprecherrollen verteilt und in Dialogen oder Monologen dargestellt. Oft wird alles mit Musik oder Geräuschen unterlegt. Eine andere Form ist der Live-Mitschnitt, bei dem eine öffentliche Darbietung und die Atmosphäre des Publikums aufgezeichnet wird. Es gibt auch eine Inszenierte Lesung bei der der Text mit Geräuschen und Musik untermalt wird.

Habt ihr schon einmal auf diesen Vermerk geachtet: »gekürzte« oder »ungekürzte« Lesung?
Mein Blick geht immer zuerst dorthin. Denn obwohl ungekürzte Fassungen an die 24 Stunden oder mehr gehen, höre ich doch lieber die ganze Geschichte und habe nicht das Gefühl vielleicht etwas zu verpassen.

Ein Hörbuch steht und fällt mit dem Sprecher. Denn erst durch die Stimme wird der Text lebendig. Dabei kommt es auf die Betonung, den Klang und die Interpretation an. Es muss also weise gewählt werden.
Passt der Sprecher zum Text? Hört man ihm gerne zu? Sind die Akzente und das Tempo im Einklang mit der Geschichte?

Die Geschichte steht, doch wird sie auch genauso vertont? Viele Verlage machen sich sehr viel Arbeit mit der Bearbeitung der Buchvorlage. Dabei kommt es auch darauf an, ob das Hörbuch unabhängig vom Buch funktioniert. Nicht jeder Stoff ist dafür geeignet als Hörbuch umgesetzt zu werden. Genauso muss darauf geachtet werden, dass nicht die falschen Kürzungen entstehen, die dem Text den Sinn nehmen.

Es gibt noch mehr interessante Aspekte, die ich euch gerne mal in einem anderen Artikel aufzeigen möchte. Dazu gehören unter anderem die Aufnahmequalität, ob es eine Untermalung von Musik und Geräuschen geben soll, die Ausstattung, die Verpackung und die Preise.

Jetzt habe ich etwas ganz spannendes für euch (und mich): Ein kleines Interview mit Bernhard Hennen!

Herzlichen Glückwunsch zu der Nominierung in den Kategorien »Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch«, »Bester deutscher Roman« und »Beste deutschsprachige Serie«! Wie haben Sie auf die Nachricht reagiert? Bleiben Sie cool oder gibt es eine Tanzeinlage quer durch die Wohnung?
Bernhard Hennen: Ich glaube ich lande in der Mitte zwischen cool und tanzen. Natürlich freut es mich jedes Mal, wenn eines meiner Werke auf eine Nominierungsliste kommt. Das ist der Augenblick in dem ich fast lostanze. Und dann setzt die berufsbedingt zu lebhafte Phantasie ein und flüstert: "Die anderen sind aber auch alle verdammt gut. Freu dich nicht zu früh. Du gewinnst bestimmt nicht." Zum Glück hat diese innere Stimme nicht immer recht :-)

Mit »Die Chroniken von Azhur – Die Weiße Königin« sind Sie gleich in zwei Kategorien nominiert. Beschreiben Sie mir die Geschichte in drei Worten.
Bernhard Hennen:
Das ist schwierig. Scherz beiseite :-) Spannend, politisch, verzaubernd.

Ich habe schon in der Hörprobe gehört, dass Wolfgang Wagner eine ausdrucksstarke, mitnehmende Stimme hat, die mich sofort in die Welt katapultierte.
Wie viel Einfluss hat man als Autor auf die Stimmwahl seines Hörbuches?
Bernhard Hennen:
Tatsächlich habe ich als Autor wenig Einfluß auf die Auswahl des Sprechers. Mir ist allerdings auch lieber, wenn Experten eine gute Wahl treffen. Mit Wolfgang Wagner als Sprecher bin ich extrem zufrieden. Er haucht der Welt und den Helden mit seiner Stimme Leben ein! Was kann man sich als Autor mehr wünschen?

Wenn Sie selbst einen Tag in Ihrer Geschichte landen, wo würden Sie als erstes hingehen und warum?
Bernhard Hennen:
Die "Halle der tausend Geister" im Palast von König Varmajaya im dritten Azuhr-Roman, ist ein Ort, den ich zu gerne einmal besuchen würde. Ich habe in meinem Leben schon einige buddhistische Tempel von innen gesehen - und sie haben mich zu den Beschreibungen im Buch inspiriert - aber es gab keinen, der so verwunschen aussah.

Welche Geschichte im Fantasybereich gibt es, die Sie verschlungen haben und jedem empfehlen würden?
Bernhard Hennen:
Nur eins?!! Das wird schwer. Nein, es geht nicht. Sehr gemocht habe ich: "Die Legende" von David Gemmell, aber auch "The White Raven" von Diana Paxson und "Hagen von Tronje" von Wolfgang Hohlbein. Drei Bücher, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten ...

Bernhard Hennen - Die Chroniken von Azuhr

  Noch eine letzte kleine Frage: Welches ist Ihr liebstes Cover von Ihren eigenen Büchern?
  Bernhard Hennen: Das ist das Cover von: "Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte",
  dem ersten Band der Azuhr Trilogie.

Nun habe ich noch eine Hörprobe für euch, die mir der Argon Verlag zur Verfügung gestellt hat. Lasst euch in diese faszinierende Geschichte entführen und von Wolfang Wagner einnehmen.

Vielen Dank an Bernhard Hennen und den Argon Verlag für die Zeit und die sehr nette Kommunikation!

 

 


Weitere Titel von Bernhard Hennen
Zurück
Dies & Das

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken - Hermann Hesse

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag