Beschreibung und Auszug

Titel: Spielevorschau 2019

Drei Worte: Spannung, Vorfreude, Abschluss


Das Jahr 2019 bricht an und wie es so schön heißt: "Neues Jahr, neues Spiel!" ... oder so ähnlich. Hier erfahrt ihr, welche Spiele mich interessieren und wie ich dazu stehe.

Titel: Spielevorschau 2019

Drei Worte: Spannung, Vorfreude, Abschluss

Das Jahr 2019 bricht an und wie es so schön heißt: "Neues Jahr, neues Spiel!" ... oder so ähnlich. Hier erfahrt ihr, welche Spiele mich interessieren und wie ich dazu stehe.

Veröffentlicht am 11.01.2019 von Doppelhertz

Meine Spielevorschau 2019

Neues Jahr, neues Spiel.

Ich möchte euch hiermit eine kleine Vorschau geben, auf welche Spiele ich mich dieses Jahr besonders freue. 

New Super Mario Bros. U Deluxe (Release: 11.01.2019)

Mit dem Spiel New Super Mario Bros. U Deluxe startet das Jahr mehr oder weniger altbekannt. Zwar hatte ich mit New Super Mario Bros. U auf der Wii U viel Freude, aber kann nun auf der Switch das Chaos mit meiner Freundin und der Familie nochmal erleben. Das Spiel hat heute nicht nur den Weg in die Regale, sondern auch direkt in meine Sammlung gefunden.

Kingdom Hearts 3 (Release: 29.01.2019)

Über 16 Jahre ist es her. Ich erinnere mich noch an den Tag, als ich das Spiel endlich in den Händen hielt. Die Musik, die Atmosphäre und die Charaktere - ein Traum. Nachdem der zweite Teil 2006 erschien, war es lange Zeit still um den dritten Teil. Die Geschichte wurde jedoch in vielen weiteren Spielen erzählt und diese hat es von der Komplexität in sich. Aber nach ein paar Schulstunden versteht man den Zusammenhang. Dreizehn Jahre nach dem zweiten Teil kommt die Serie zu einem Abschluss. Und ich bin mindestens so aufgeregt wie beim ersten Teil.

Anthem (Release: 22.02.2019)

Bioware hat sich in den letzten Jahren etwas verändert. Nicht unbedingt zum Besseren, welches das ein oder andere Missgeschick wiederspiegelt. Aber sie haben Spiele entwickelt, in die ich immer und immer wieder eintauche. Meinen ersten Schritt mit Bioware machte ich 2003 mit Star Wars - Knights of the old Republic. Oh, wie bin ich begeistert von dem Spiel. Die Charaktere, die Handlung und die Musik haben Star Wars - Knights of the old Republic, oder auch oft KOTOR genannt, sehr geprägt. Es wurde nicht umsonst zum Spiel des Jahres 2003 gekürt. Und dann kam Mass Effect. Noch heute ist die Triologie von Mass Effect auf Platz 1 meiner Spieleliste, die Geschichte und die Charaktere haben sich den Platz verdient. Und auch Dragon Age - Origins habe ich gespielt. Das, was Bioware bei den genannten Spielen ablieferte, waren einfach nur wunderschöne Erlebnisse und werden es auch noch in Zukunft sein. Mit Mass Effect - Andromeda haben sie sich nicht unbedingt einen gefallen getan, wobei ich das Spiel nun nicht so schlecht fand, wie es im Internet zerissen wurde. Nun muss Bioware zeigen, dass man sie noch nicht abschreiben darf. Anthem sieht fantastisch aus, keine Frage, ich mache mir nur ein wenig Sorgen um die Story. Denn viel ist noch nicht bekannt.

Anno 1800 (Release: 16.04.2019)

Als mein Papa eines Nachmittags nach Hause kam, brachte er ein neues Spiel mit: Anno 1602. Ich schaute ganz gespannt zu, wie er mit dem Bau seiner ersten Siedlung begann, neue Inseln besiedelte und die Dorfbewohner meckerten, da eine Ware nicht mehr vorhanden war. Bei steigenden Spielstunden grüßte auch mal schnell das Chaos. Aber wenn man scheitert, ist man für die nächste Runde um so schlauer. Mich hatte schnell der Eifer gepackt. Gerade die Teile 1701 und 1404 hatten es mir angetan und der Multiplayer Modus machte süchtig. Die zukunftsorientierten Teile, wie 2070 oder 2205 fanden leider nicht so recht Anklang bei mir. Um so mehr freue ich mich, dass die Entwickler sich wieder mehr an den alten Spielen orientieren.

Yoshi's Crafted World (Release: 29.03.2019)

Hat jemand schon mal Yoshi's Story gespielt? Für mich war es eines der schönsten Spiele auf dem N64. Die tolle Musik und knuffigen Yoshi's - ich muss das Spiel unbedingt nochmal spielen. Yoshi's Crafted World  scheint sehr viel Flair der alten Spiele zu besitzen und das finde ich verdammt gut. 

Fire Emblem - Three Houses (Release: Frühjahr 2019)

Wie viele Hightlights dieses Jahr, erscheint mit Fire Emblem - Three Houses noch ein Titel für die Nintendo Switch, welchen ich mir nicht entgehen lassen möchte. Zugegeben, ich habe Fire Emblem bisher nur auf dem Gameboy Advance gespielt, um genau zu sein Fire Emblem und Fire Emblem - The Sacred Stones. Die Erzählweise, das Kampfsystem und vorallem der permanente Tod der Charaktere sind ein unglaublicher Anreiz sich die Spiele mal anzusehen. Mein Interesse für die Teile zwischen Gameboy Advance und dem kommenden für die Nintendo Switch ist immer noch groß, nur weiß ich noch nicht so recht, mit welchem ich anfangen soll.

The Outer Worlds (Release: 2019)

The Outer Worlds ist einer der Überraschungstitel für 2019. Obsidian Entertainment hatte mit Star Wars - Knights of the old Republic 2, Neverwinter Nights 2, Pillars of Eternity und Fallout - New Vegas schon einige gute Spiele abgeliefert. Mit The Outer Worlds wollen sie anscheinend einen geistigen Nachfolger für Fallout - New Vegas schaffen und den typischen Humor kann ich mir mit einem futuristischen Setting sehr gut vorstellen.

The Last of Us: Part II (Release: 2019)

Naughty Dog habe ich seit Uncharted in mein Herz geschlossen. Was das Unternehmen mit der Uncharted Serie, sowie mit The Last of Us abliefert, ist einfach unglaublich gut. Die Erzählweise, die Animationen - das Spiel fühlt sich wie ein Film an. Es steht zwar noch etwas auf der Kippe, ob der zweite Teil von The Last of Us dieses Jahr erscheint, aber ich drücke fleißig die Daumen.


Zurück
Dies & Das

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken - Hermann Hesse

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag