Beschreibung und Auszug

Titel: Was ist mit uns

Autor/in: Becky Albertalli & Adam Silvera

Cover: Jeff Östberg

Genre: Jugendbuch

Verlag: Arctis

ISBN: 978-3-03880-030-9

Preis: E-Book 14,99 €, Hardcover 19,00 €

Status: Werbung | Rezensionsexemplar | Netzwerk Agentur Bookmark

Drei Worte: Ehrlich, humorvoll, authentisch


Arthur geht für einen Sommer nach New York, dort kann er sich ganz seinen Träumereien hingeben und auf die spektakuläre erste Liebe hoffen.
Für ihn ist es nicht nur aufregend aus dem Dorf in die große Stadt zu kommen, er malt sich einen aufregenden Sommer aus, den er niemals vergessen wird. Ist es da Zufall, dass er ausgerechnet Ben auf dem Postamt begegnet und ihm dieser nicht mehr aus dem Kopf geht?
Oder bietet sich eine Chance auf eine spannende und unvergessliche Zeit?

Titel: Was ist mit uns

Autor/in: Becky Albertalli & Adam Silvera

Cover: Jeff Östberg

Genre: Jugendbuch

Verlag: Arctis

ISBN: 978-3-03880-030-9

Preis: E-Book 14,99 €, Hardcover 19,00 €

Status: Werbung | Rezensionsexemplar | Netzwerk Agentur Bookmark

Drei Worte: Ehrlich, humorvoll, authentisch

Arthur geht für einen Sommer nach New York, dort kann er sich ganz seinen Träumereien hingeben und auf die spektakuläre erste Liebe hoffen.
Für ihn ist es nicht nur aufregend aus dem Dorf in die große Stadt zu kommen, er malt sich einen aufregenden Sommer aus, den er niemals vergessen wird. Ist es da Zufall, dass er ausgerechnet Ben auf dem Postamt begegnet und ihm dieser nicht mehr aus dem Kopf geht?
Oder bietet sich eine Chance auf eine spannende und unvergessliche Zeit?

Veröffentlicht am 15.11.2019 von Wortklecks

Becky Albertalli & Adam Silvera - Was ist mit uns

Eine zarte Liebesgeschichte
Für Arthur ist alles neu. In New York kann er zum ersten Mal aus sich heraus kommen und den Trubel, sowie die Stadt genießen. Doch erst mit Ben fängt das richtige Chaos an! Denn Arthurs Herz schlägt Purzelbäume und aus seinem Kopf geht Ben auch nicht mehr heraus. Wie dumm nur, dass er ihn nicht finden kann. Doch mit viel Hilfe und dem richtigen Schubs begegnen sich die beiden ein zweites Mal. Ist es nun die Chance aus Arthurs Sommer ein unvergessliches Erlebnis zu machen?

Obwohl Arthurs Erfahrungen gegen Null tendieren und er auch keinen Hehl daraus macht, so fühlte es sich niemals falsch oder erzwungen an. Es passierte alles zum richtigen Zeitpunkt, die Geschichte lässt sich Zeit sich selbst zu finden und den Charakteren Freiraum sich zu entfalten.
Ich glaube genau das war mit das Schönste am Buch. Dieses Gefühl des Neuentdeckens, der Spannungen in der Luft und der Unerfahrenheit. Man spürt mit jeder Zeile wie ehrlich und authentisch Arthur und Ben sind und was sie zweifeln, lieben und lachen lässt. Nichts ist Friede, Freude, Eierkuchen und sie lebten glücklich bis zum Ende ihrer Tage: es gibt Höhen und Tiefen, Euphorie und Kummer, Spaß und Ernst.
Die Liebe ist nunmal nicht perfekt, aber sie kann etwas absolut Wundervolles zaubern und genau dieses Gefühl ist bei mir hängen geblieben.

Was für ein Humor!
Schon auf den ersten Seiten habe ich geschmunzelt und konnte nicht anders, als genau dies zum Anlass zu nehmen, Arthur und Ben in mein Herz zu schließen. Gerade Arthur ist so tollpatschig süß, herrlich charmant und spricht Dinge aus, die mich herzhaft zum Lachen gebracht haben. Er nimmt sich nicht zu ernst und punktet mit seiner Offenheit, obwohl man merkt, dass auch er voller Unsicherheiten ist.

Dieses Duo haut einen von den Socken
Die beiden Autoren erzählen über die erste Liebe, die Hindernisse, die Fehler und die Fettnäpfchen, die auf diesem Weg lauern. Aber auf bezaubernde Art und Weise, sodass man immer mitgefiebert und gehofft hat. Sodass man sich selbst in die Charaktere verliebte und sie am Ende nicht mehr gehen lassen wollte.
Der Schreibstil ist einfühlend und sprachgewandt. Ich konnte mich ganz dem Fluss hingeben und habe jede Sekunde genossen. Wieso habe ich nicht früher etwas von den Autoren gelesen?

Nicht viele Geschichten schaffen es einen mitten ins Herz zu treffen, aber Becky Albertalli und Adam Silvera haben ein unglaubliches Geschick dafür. Sie zaubern mit Worten, Gesten und Geschehnissen eine Handlung die umhaut, die einen lachen und mitfühlen lässt. Selten habe ich eine Liebe als so echt und zärtlich empfunden wie diese. Ich habe es einfach gespürt.

Dieses Buch kommt ohne Kitsch aus und gibt uns trotzdem eine Liebesgeschichte, die unter die Haut fährt und bleibt. Im Herzen, im Gedächtnis, im Gefühl.

Fazit: »Was ist mit uns« war so herrlich erfrischend, sprühte vor Witz und Feinfühligkeit. Ich habe selten eine Liebe als so ehrlich empfunden wie diese. Deswegen kann ich das Buch wärmstens empfehlen und jedem ans Herz legen, der eine schöne und aufbauende Geschichte sucht und sich in dieser verlieren möchte.

Abertalli/Silvera - Was ist mit uns

full-star full-star full-star full-star full-star

Weitere Titel von Adam Silvera, Becky Albertalli
Zurück
Dies & Das

Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken - Hermann Hesse

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag