Beschreibung und Auszug

Heutiges Thema: Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen?

Nächstes Thema: 23. Februar - Ideenklau und Nachmacher - Wie gehe ich damit um?

Plattform: Instagram

Hashtag: #bloggersonntag


Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Bloggersonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen? Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen?

Heutiges Thema: Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen?

Nächstes Thema: 23. Februar - Ideenklau und Nachmacher - Wie gehe ich damit um?

Plattform: Instagram

Hashtag: #bloggersonntag

Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Bloggersonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen? Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen?

Veröffentlicht am 16.02.2020 von Wortklecks

Bloggersonntag - Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen?

Eine gute Frage. Meistens bin ich mir darüber gar nicht so bewusst, weil ich schon so lange und viel lese, dass es keinen mehr verwundert. Als ich dann meine Ausbildung zur Buchhändlerin anfing, sollte auch den Letzten bewusst geworden sein, dass ich das Lesen liebe.

Für meine Familie ist es also nichts Neues, dass ich meine Nase in andere Welten stecke und meine Freunde kennen mich nur so. Als ich Willy kennenlernte, war er dem Lesen nicht abgeneigt, aber er ist auch keine Leseratte. Ich freue mich also umso mehr, wenn er sich für Geschichten begeistern kann und dass er ein Herz für Mangas hat.

Mitte 2018 kam das erste Mal die Idee eines Buchblogs auf und in Kombination mit Willys Spielliebe wollten wir zusammen etwas wagen. Und was soll ich sagen? Es ist viel Arbeit ja, aber es gibt so viele wundervolle Seiten, wie das Kennenlernen von Buchmenschen, Autoren, die Zusammenarbeit mit Verlagen, vielseitige und kreative Aktionen … hach, das alles freut mich jeden Tag aufs Neue.

Wie unser Umfeld darauf reagiert? Mit Hilfe, Unterstützung und Interesse!
Ich bin mir nicht sicher, ob sie genau wissen, was wir alles machen und wieviel im Hintergrund läuft, von dem sie nichts mitbekommen. Aber Aussagen wie: »Wir haben keine Zeit, wir wollen noch etwas für den Blog machen« werden mit einem Nicken akzeptiert.

Manchmal ernten wir sogar Begeisterung. Dann wird gefragt: »Wo finde ich denn jetzt den Rap, von dem ihr erzählt habt« oder »Ich habe von deiner Verlosung gelesen und würde dir auch gerne etwas dazu geben«.

Wir konnten schon meinen Bruder animieren sich für Fotos als Model hinzustellen, Bilder von uns zu schießen oder mit Willy zusammen zu rappen. Meine Mama bringt uns Kleinigkeiten für den Blog mit, Willys Eltern lesen jeden unserer Beiträge sofort und mit Begeisterung.

Jeder trägt etwas dazu bei und darüber freuen wir uns sehr! Danke an dieser Stelle an unsere fleißigen Leser, Helferlein und all die lieben Kommentare, Komplimente und das Lob für unseren Blog!

Bloggersonntag - Wie reagiert das Umfeld auf das Bloggen/Lesen


Weitere Titel von Bloggersonntag
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 05. April geht es um: Sich selbst präsentieren

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag